Wertschöpfung durch Wertschätzung.

Unser Leitsatz

Über uns

Leitlinien und Werte

Die Karriereschmiede Personalmanagement arbeitet werteorientiert und unterstützt Unternehmen dabei, das Bewusstsein für Gesundheit und den gesunden Betrieb auf allen Ebenen zu schärfen und weiterzuentwickeln. Dabei verfolgen wir eine integrierte gesundheitsorientierte Personal- und Organisationsentwicklung. Unser Leitsatz ist „Wertschöpfung durch Wertschätzung.“

Unsere Werte sind Verantwortung, Vertrauen und Verlässlichkeit. Begeisterung für Ihr Anliegen ist unser Antrieb. Wir sehen das Gesamtsystem Betrieb inklusive seiner Fach- und Führungskräfte im Mittelpunkt und pflegen daher einen achtsamen und anerkennenden Umgang mit den am Beratungs- oder Bildungsprozess beteiligten Menschen. Wir hören zu, analysieren und hinterfragen pragmatisch und professionell die Zusammenhänge und geben realistische Einschätzungen zu möglichen Maßnahmen oder Veränderungsprozessen.

In der Erarbeitung von Lösungskonzepten ist uns Kreativität und Flexibilität wichtig. Auf diese Art und Weise sehen wir uns in der Lage, eine speziell auf Ihren Betrieb zugeschnittene Personalentwicklung zu etablieren oder gerne auch Ihr Komplett-Dienstleister für eine integrierte gesundheitsorientierte Personalentwicklung zu sein.

Quelle und Leitlinie unserer Philosophie sind Erkenntnisse aus der „Positiven Psychologie der Arbeit“ und aus der „Salutogenese.“ Die positive Psychologie setzt darauf, Stärken zu stärken und auf das zu bauen, was gut funktioniert. Die Salutogenese ist die Lehre von der Gesundheit. Sie geht der Frage nach, was der Ursprung von Gesundheit ist, und welche Faktoren bzw. Ressourcen zu ihrer Erhaltung nötig sind. Dabei spielt die Widerstandsfähigkeit durch Resilienz eine wichtige Rolle. Dies ist die Fähigkeit, Krisen zu überwinden. Aus körperlicher Fitness kann ein Mensch Energie ziehen, gerade auch für neue geistige und fachliche Herausforderungen. Die Belastbarkeit wird stabiler. Die Widerstandskraft (Resilienz) ist verbessert.

Unser Fokus auf Gesundheitsfaktoren ermöglicht Ihrem Betrieb eine Ausrichtung auf stimmige Ziele und entsprechend auf eine positive Stimmung in der Mitarbeiterschaft. Die volle Energie steht Ihrem Unternehmen für neue Herausforderungen zur Verfügung. Veränderungen und dynamische Entwicklungen sind daher optimistisch und eher mit Leichtigkeit zu schaffen.

Unser Ziel

Die Ressourcen Ihres Unternehmens zu stärken

Unser Ziel ist es, Betriebe in ihren – oft auch verborgenen – Ressourcen zu stärken. Fokussiert wird dabei auf auf Ressourcen der Mitarbeitenden und auf Ressourcen der Organisation in Prozessen und Abläufen.

Durch unser integriertes Personalentwicklungskonzept tragen wir dazu bei, diese Ressourcen aus beiden Quellen zu mobilisieren und damit für den Betrieb verfügbar zu machen.

Frühzeitig können Strategien entwickelt und Lösungen gefunden werden für drängende Fragen der Zeit, wie z. B.:

  • Wie soll der zunehmende Fachkräftemangel im Zuge des demografischen Wandels gelöst werden?
  • Wie kann mein Unternehmen dem Veränderungsdruck durch die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft standhalten?
  • Woher kommt die zunehmende Agilität und Dynamik?
  • Wie gehe ich mit den veränderten Ansprüche und Vorstellungen der Generation X, Y, Z, (u.a. work-life-balance) um?
  • Was bedeutet das wachsende Gesundheitsbewusstsein auf individueller und gesellschaftlicher Ebene für meinen Betrieb?
  • Wie stelle ich mich auf die veränderten Parameter im Bereich Klima und Umwelt ein?
  • Wie kann ich meine eigene Energie als Entscheider oder Unternehmer so managen, dass ich erfolgreich und zufrieden bin?

Unternehmerin und Gründerin

Chancen liegen immer in der Verbindung von traditionellen Werten und schnellen Entscheidungen.

Elke Harders ist als Unternehmerpersönlichkeit fachlich im Bildungsmanagement und gleichzeitig im medizinischen Bereich verankert. Daher beschäftigt sie sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Zusammenhang von Gesundheit und Mitarbeitermotivation. Auf diese Weise sind Erkenntnisse der Salutogenese in ihre Arbeit eingeflossen. Sie versteht sich als Gestalterin von Bildungsprozessen, sieht den Menschen im Mittelpunkt und hat in den vergangenen Jahren bereits zum Schmieden vieler Karrieren und beruflicher Entwicklungen beigetragen.

Ihre Erfahrungen hat sie z. B. in eine Reihe von erfolgreichen Formaten wie Feel-Good-Manager, Physio-Fitness-Trainer oder Sport- und Ernährungsprogramme eingebracht.

In der DNA ihres Unternehmens Karriereschmiede Köln liegt der Schlüssel für das aktuelle Angebot an Betriebe, sich stärker einer integrierten gesundheitsorientierten Personalentwicklung zu widmen. Hiermit will sie Unternehmer, Führungskräfte und Personalverantwortliche in den heute von besonderer Agilität geprägten Zeiten beim Job-Schmieden bzw. beim sogenannten Job-Crafting im weitesten Sinne unterstützen. Es soll eine Passung zwischen den einzelnen Mitarbeitenden, ihrer Arbeit und ihrem Betrieb geschaffen werden.

Ob agil oder einfach ganz pragmatisch, am Ende soll es sinnstiftend und motivierend sein, Freude bringen und zu Erfolg und Glück beitragen. Chancen liegen laut Elke Harders immer in der Verbindung von traditionellen Werten und schnellen Entscheidungen.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt auf unseren Seiten und freue mich, Sie demnächst persönlich in unserem Hause kennenzulernen.

Elke Harders

Geschäftsführende Gesellschafterin, karriereschmiede Personalmanagement

Ihre Ansprechpartner

Wir sind gerne für Sie da!

Margret Schneider

Fachleitung & Konzeptionierung

Christian Kahl

Controlling & Qualitätsmanagement

Netzwerk

Im Austausch mit folgenden Organisationen

Agentur für Arbeit

BBGM: Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

BPW: Business and Professional Women

BDU: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

BJU: Bundesverband Junger Unternehmer

BVMW: Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft

Deutsche Sporthochschule Köln

DGFP: Deutsche Gesellschaft für Personalführung

Die Familienunternehmer

INQUA: Initiative Neue Qualität der Arbeit

IHK: Industrie und Handelskammer Köln

VBG: Verwaltungs- und Berufsgenossenschaft

Wirtschaftsjunioren

Oskar-Jäger-Straße 160
50825 Köln

0221 168 788 70
info@kpm-koeln.de

Newsletter Anmeldung: