Systematische Personalentwicklung.

Das Fitnessprogramm für Ihr Unternehmen

Ihre Bausteine zur Personalentwicklung

Systematische Personalentwicklung als integriertes Fitnessprogramm für Ihr Unternehmen

Mit vier Bausteinen zur Personalentwicklung erhalten Sie ein stimmiges Gefüge von Maßnahmen, Programmen und Tools zur Förderung Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden. So erreichen Sie wirtschaftliche und soziale Ziele. Ihre Arbeitgeberattraktivität steigt.

Ihre Bausteine können Sie wählen aus dem Konzept einer integrierten gesundheitsorientierten Personal- und Organisationsentwicklung.

Personalentwicklung steht sowohl für Weiterbildung als auch für umfassendere Aktivitäten bzw. Instrumente und Methoden wie z. B. Programme zum Arbeitgeber-Branding, zur Nachfolgeplanung, zum Talentmanagement, zu Zielvereinbarungen, zu Fragen der Kommunikation, zum Führungsstil oder zu Abläufen und Prozessen im Unternehmen.

Die KPM – Karriereschmiede Personalmanagement ist Praxis-Berater für den Mittelstand:
FLEXIBEL – SCHNELL – ZUVERLÄSSIG – VERTRAUENSWÜRDIG

Die Karriereschmiede Personalmanagement bietet Ihnen

unter kontinuierlicher Sicht auf die Ziele „Gesundheit und Betriebsgesundheit“ vier Bausteine als strategisches Gesamtkonzept.

Baustein 1

Unternehmenskultur und Strategie

„Unternehmenskultur und Werte“ sind grundlegend für die Erreichung der Unternehmensziele. Es ist entscheidend, ob Sie z. B. als guter Arbeitgeber wahrgenommen werden, ob Ihnen eine starke Kundenbindung bzw. eine gute Mitarbeiterbindung gelingt, wie Ihre Marktdurchdringung ist, und ob Sie eher als innovativ, agil, modern oder eher als traditionell bzw. als gediegen eingeordnet werden.

Die Elemente Ihrer Unternehmenskultur prägen das Bild Ihres Unternehmens nach innen und nach außen. Charakteristisches zu Ihrem Unternehmen bleibt im Kopf und damit im Markt, sei es im Absatzmarkt oder im Arbeitsmarkt.

Durch die Unternehmenskultur entsteht Ihre Identität als Unternehmen und die Unverwechselbarkeit Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Sie erreichen Arbeitgeberattraktivität, Innovationserfolg, Umsatzwachstum und eine längerfristige Anpassungsfähigkeit. Kultur und Werte Ihres Unternehmens geben Orientierung.

Als herausragendes Element für eine gute Unternehmenskultur wird Gesundheit auf allen Ebenen angesehen. Dieses ist langfristig sinnstiftend und für alle motivierend.

Praxisnah analysieren wir Ihre Unternehmenskultur. Unser Ziel ist die Schaffung einer positiven Unternehmenskultur als zusätzliche Quelle für kontinuierliche Umsetzungs- und Veränderungsenergie.

Vorteil: Starke Kultur als eine Voraussetzung für Widerstandskraft, Wandlungs- und Anpassungsfähigkeit (Resilienz).

 
Praxistraining und Beratung im Unternehmen
  • Sinnstiftung und Werte im Betrieb
  • Attraktivität als Arbeitgeber steigern
  • Leitbild gesundheitsorientiert gestalten
Offene Seminare
  • Philosophie für Unternehmer/innen
  • Guter Führungsstil als Erfolgsfaktor
  • Klare Kommunikation – Aber wie?
  • Wertschöpfung durch Wertschätzung
  • Feedback geben – Motivation bekommen
  • Agilität im Transformationsprozess
  • Unternehmer- und Führungskräftecoaching

Baustein 2

Nachfolgeplanung und Recruiting

Die großen Trends, demografischer Wandel, zunehmende Digitalisierung bis hin zur Transformation der Wirtschaft führen zu einem Mangel an Fach- und Führungskräften. Es wird schwerer, gut ausgebildetes und verlässliches Personal zu finden. Personalwirtschaftlich besteht die Herausforderung, die richtigen Menschen mit den richtigen Fähigkeiten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Dies erreichen Sie z. B. mit Hilfe der Potenzialanalyse oder einem Assessmentcenter.

Daher wird eine vorausschauende und systematische Personalplanung in Form einer Nachfolgeplanung, insbesondere für Schlüsselpositionen immer wichtiger. Darin sind Fähigkeiten verzeichnet und konkrete Entwicklungsmaßnahmen geplant. Hierdurch wird es leichter, bereits frühzeitig passgenaue Fach- und Führungskräfte aufzubauen oder zu finden.

Sobald ein Ersatzbedarf oder Neubedarf aufgrund eines Renteneintritts, einer Kündigung oder auch einer Veränderung von Geschäftsfeldern entsteht, kann die Wiederbesetzung schneller aus einer Reihe bereits vorgesehener Kandidaten erfolgen.

Dies bietet zudem Anreize für jüngere Mitarbeiter, ihre Karriere innerhalb des Unternehmens zu sehen und sich daher nicht anderweitig umzusehen.

Das Spektrum an weiteren Möglichkeiten zum Recruiting ist sehr breit. Zum traditionellen Recruiting per Stellenanzeige oder zum innovativen Recruiting per sozialer Medien und pfiffiger Karriereseite erstellen wir gerne ein auf Ihr Unternehmen passendes Recruiting-Konzept, Gesundheit inklusive.

 
Praxistraining und Beratung im Unternehmen
  • TOP-Seminar für Nachwuchs-Führungskräfte
  • Talentmanagement
  • Potenzialanalyse: Wie Sie Fehlbesetzungen vermeiden können
  • Assessmentcenter (AC): Recruiting leicht gemacht
Offene Seminare
  • Personalfindung: Strukturiertes Interview führen
  • Einführung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Deutsch für Einstellungstests
  • Vom Ausbilder zum Coach
  • Personalreferent
  • Erst Kollege/in dann Vorgesetzte/r

Baustein 3

Mitarbeiterbindung und Gesundheitsmanagement

Mitarbeiterbindung und Gesundheitsmanagement dienen der Sicherung langfristiger Wettbewerbsvorteile Ihres Unternehmens.

Gerade in einer Zeit intensiver technologischer und gesellschaftlicher Veränderungen, gesundheitlicher Gefahren oder anderer Unsicherheiten wird es immer wichtiger, motivierte und qualifizierte Arbeitskräfte zu finden und zu binden. Wirtschaftliche und soziale Ziele lassen sich somit besser realisieren.

Eine starke Mitarbeiterbindung hilft, Fluktuation im Personalbestand zu vermeiden oder zu minimieren. Hohe Kosten für Ausschreibungen, Einstellungen und Einarbeitung entfallen. Wertvolles Know How verbleibt im Unternehmen und stärkt das Mitarbeitergefüge. Ein positives Betriebsklima wirkt zusätzlich motivierend und verstärkt die Bindungs- und Motivationsfaktoren.

Für Ihre vorausschauende Mitarbeiterbindung bieten wir ein attraktives Maßnahmenpaket: Fragen Sie gerne nach einer Systemlösung im Sinne eines „Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).“

Ein integriertes betriebliches Gesundheitsmanagement wird als besondere Möglichkeit der Mitarbeiterbindung angesehen. Mit unseren Experten installieren wir dies passgenau für Ihre Mitarbeiterschaft. Es beinhaltet ein systematisches Paket von motivations- und gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Wir unterstützen Sie z. B. dabei, möglichst individuelle Anreize zu setzen nach Qualifikations- und Altersgruppen sowie für unterschiedliche Verantwortungs-bereiche bzw. Mitarbeitergruppen in Ihrem Betrieb. Maßnahmen sind z. B.: Ein Bewegungs- und Sportprogramm, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Karriereförderung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Regelungen zur Arbeitszeit, zum Homeoffice oder zur Altersvorsorge.

So wird eine breite Wirkung in ganz unterschiedlichen Mitarbeitergruppen erzielt.

Ihr Vorteil: Mitarbeiter aller Altersgruppen identifizieren sich stärker mit dem Unternehmen, arbeiten gerne hier und ziehen andere nach.

Wir bieten an, für Sie Programme zur Mitarbeiterbindung und zum Gesundheitsmanagement im Betrieb zu entwickeln und Sie bei der Umsetzung ganz konkret zu unterstützen.

 
Praxistraining und Beratung im Unternehmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Work-Life-Balance im betrieblichen Kontext
  • Gesundheitsförderung: Bewegungsprogramme für Betriebe
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Offene Seminare
  • Teambuilding – Out door training
  • Feel-Good-Manager
  • Kantinenessen neu gedacht – frisch gemacht
  • Gesundheitsmanager/in (Zertifikatslehrgang)
  • Stress managen – Immunsystem stärken
  • Physio-Fitness Trainer
  • Fitnesstrainer B + A Lizenz

Baustein 4

Kompetenzmanagement und Weiterbildung

Das Management von Kompetenzen und eine attraktives Weiterbildungsangebot sind ein klares Signal für die Mitarbeitenden. Es motiviert und ermöglicht, im Dialog über den Wissenstand der Belegschaft und die Anforderungen im Betrieb zu sein.

Maßnahmen sind auf die Steigerung der Produktivität und die Sicherung der unternehmerischen Wertschöpfung ausgerichtet. Somit wird die Weiterbildung zum WIN-WIN-Faktor im Betrieb.

Für die unterschiedlichen Zielgruppen im Unternehmen gibt es in einem z. B. jährlichen Weiterbildungsprogramm Kurse und Veranstaltungen. Einzelne Seminare sind als Anpassungsbildung eine schnell umsetzbare Befähigung der Fach- und Führungskräfte. Mit einer Aufstiegsfortbildung existieren umfassendere Konzepte, die in der Regel mit einem Abschluss enden, wie z. B. einem Fachwirt oder einem Hochschulabschluss. Sie finden oftmals als Kombination von Lernen vor Ort und Selbststudium statt.

Eine Weiterbildung kann direkt im Unternehmen (Praxistraining/inhouse), an einem anderen Veranstaltungsort (z. B. Seminarhotel) oder Out-Door wie z. b. bei einem Training zur Teamentwicklung organisiert werden.

Mit der Karriereschmiede Personalmanagement haben Sie die Möglichkeit, sich ein auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse zugeschnittenes Weiterbildungskonzept erarbeiten zu lassen. Alternativ können Sie Kurse aus unserem vorbereiteten Weiterbildungsangebot wählen.

 
Praxistraining und Beratung im Unternehmen
  • Mitarbeitergespräche etablieren und führen
  • Coaching für Führungskräfte (Einzelcoaching)
  • Coaching für Mitarbeiter (Einzel- oder Gruppencoaching)
  • Innovationsmanagement
Offene Seminare
  • Projektmanagement
  • Agile Arbeitsmethoden – New Work
  • Moderation und Konfliktmanagement
  • Deutsch für junge Fach- und Führungskräfte
  • Business-Knigge
  • Rhetorik und Körpersprache
  • Telefonieren in gutem Deutsch
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Mathematik- und Technikwissen
Ihr gewünschter Bereich Personalentwicklung

Begleitung der Weiterentwicklung bzw. der Aufbauarbeit in Ihrem Unternehmen

Sind Sie an einer integrierten Personalentwicklung interessiert?

Vorteil: Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung.

Wir beraten Sie gerne.

Oskar-Jäger-Straße 160
50825 Köln

0221 168 788 70
info@kpm-koeln.de

Newsletter Anmeldung: